Vertriebsvereinbarung

MSC Technologies vertreibt ab sofort Displays von Sharp

14.03.14 | Redakteur: Hendrik Härter

Den europäischen Markt erobern: Unter anderem mit dem Memory Display von Sharp (v.l.): Klaus Hagenacker, Managing Director Display Solutions bei MSC Technologies und Fabio Perfetti, European Distribution Manager der Sharp Devices Europe GmbH.
Den europäischen Markt erobern: Unter anderem mit dem Memory Display von Sharp (v.l.): Klaus Hagenacker, Managing Director Display Solutions bei MSC Technologies und Fabio Perfetti, European Distribution Manager der Sharp Devices Europe GmbH. (Foto: MSC Technologies)

Im Produktprogramm der MSC Technologies sind ab sofort die LCD-Produkte vo Sharp Devices Europe vertreten. Besonders interessant sind die Memory-Displays.

Ab sofort sind im Programm von MSC Technologies die LCD-Produkte des japanischen Displayspezialisten Sharp. Das für Zentral- und Osteuropa, die Benelux-Staaten und Spanien gültige Distributionsabkommen betrifft die komplette Produktpalette, angefangen von kleinformatigen 8,9-cm- (3,5"-) Displays für mobile Applikationen bis hin zu teilweise mit Touchscreen-Funktionalität ausgestatteten 203-cm-(80"-)-Panels mit 2000 cd/m² Helligkeit und 1:5000 Kontrast für anspruchsvollste e-Signage- Anwendungen.

Memory-Displays ergänzen das Programm

Sharp zählt seit mehr als 25 Jahren im Bereich der TFT-LCDs zu den technologischen Wegbereitern. Jüngstes Beispiel dafür sind die aktuell mit Bildschirmdiagonalen zwischen 2,54 cm (1“) und 11,2 cm (4,4“) verfügbaren sogenannten Memory TFTs, die Anwendern dank extrem niedriger Verbrauchswerte im µW-Bereich neue Anwendungsbereiche erschließen.

„Innovative Produkte wie Sharps Memory-Displays sind die perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Display-Portfolio“, freut sich Klaus Hagenacker, Managing Director Display Solutions bei MSC Technologies. „Die Vertriebspartnerschaft mit Sharp versetzt uns als Anbieter kompletter kundenspezifischer Visualisierungslösungen in die Lage, künftig in einigen Anwendungsbereichen noch effizienter auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen.“

Die Vorteile der Vertriebskooperation für die Anwender unterstreicht auch Fabio Perfetti, European Distribution Manager bei Sharp Devices Europe. „MSC Technologies ist nicht nur einer der führenden Display-Distributoren Europas. Unser neuer Partner verfügt darüber hinaus auch über die nötige technische Kompetenz, um Kunden in jeder Phase der Entwicklung und Realisierung kundenspezifischer Systemlösungen mit eigenem Know-how unterstützen zu können. Diese langjährige Expertise als Lösungsanbieter ist sicherlich eine wichtige Voraussetzung, um unsere Marktanteile in Europa gemeinsam weiter ausbauen zu können.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42582881) | Fotos: MSC Technologies

Analog IC Suchtool

Digitale Ausgabe kostenlos lesen

Kompendium Power Design & Stromversorgungen

Kompendium Power Design & Stromversorgungen

Tausch von Ladespulen für das drahtlose Laden

Weitere Themen:

Intelligente Stromversorgungen
Auf der Suche nach Wandler-ICs
Wie Sie Netzteile richtig kühlen

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2015

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2015

Hochwertiges MMI im Zeitalter von Smartphones

Weitere Themen:

Kondensatoren in Tiefbohranlagen
USB-Schnittstellen schützen

zum ePaper

zum Heftarchiv

HIRED!

HIRED!

Die attraktivsten Arbeitgeber

Weitere Themen:

Bewerbungstipps
Gehaltsreport

zum ePaper

zum Heftarchiv